Wer schreibt?

Cedric Pingel

Hallo hier bei meinem Blog. Mein Name ist Cedric Pingel.

Ich habe deswegen eine Menge Erfahrung.

In diesem Beitrag geht es um einige Ideen, an denen ich angefangen habe zu arbeiten, und ich denke, wir sind jetzt in einem Stadium, in dem es funktionieren wird. Für den ersten Schritt wollen wir eine Hülle für den Text des Papiers erstellen, die von verschiedenen Plugins und anderen Skripten verwendet werden kann. Es ist nicht etwas, das für alle nützlich sein wird, sondern eine schöne Ergänzung zum Toolkit. Das Projekt selbst ist ein kleines Projekt, aber es ist interessant und es gibt uns die Möglichkeit, etwas Interessantes zu tun. Dieser Artikel enthält Informationen, die mit diesem Projekt und von anderen Experten getestet und verifiziert wurden. Dieser Artikel basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und auf Recherchen, die ich gemacht habe, um diese Ideen zu entwickeln. Dieser Blog-Post ist der erste Teil einer Reihe von Beiträgen, die das Projekt beschreiben, so dass die zukünftigen Beiträge sich mit anderen Bereichen befassen werden, wie z.B. anderen Möglichkeiten, mit dem Papier zu arbeiten, oder wie man andere Arten von Dokumenten und Text umhüllt.

Mein Ziel

Meine Leidenschaft ist es, interessante Papiere herzustellen und ich denke, dass man mit dieser Bibliothek jede Art von Papieren herstellen kann. Es gibt einige Beispielpapiere, Tutorials und sogar einige Software auf meinem Github-Profil. In diesem Beitrag werden wir 3 verschiedene Techniken und eine coole Bibliothek behandeln, die ich online gefunden habe.

Zunächst möchte ich erwähnen, dass ich das kostenlose Online-Tool Google Paper genutzt habe, um meinen ersten Entwurf zu erstellen. Dieses Tool hat viele Vorteile gegenüber der anderen kostenlosen Software, die ich online gefunden habe, die dasselbe tut, aber es ist ein wenig teuer und kann lange dauern, bis es heruntergeladen und ein Entwurf erstellt wurde. Am Ende benutzte ich Google Paper, um mein erstes Paper zu erstellen, und ich hatte das beste Paper. Es ist ein sehr gepflegtes Papier, das eine sehr saubere und gerade Kante mit gerade genug Schattierung hat, um optisch ansprechend zu sein.

Mein Ebook, das "Reinventing the Paperclip" heißt, ist hier verfügbar.

Der Zweck dieses Blogs ist es, über das Thema Papierverpackung im Rahmen meiner aktuellen und früheren beruflichen Laufbahn zu informieren und meine Erfahrungen mit der Papierverpackung in diesem Bereich sowie Beispiele dafür, wie sie funktioniert und welche Vorteile sie haben kann, zu teilen. Dies ist kein Ort, um Ihnen zu sagen, wie "gute" Papierverpackungen aussehen. Alle Beispiele, die ich in dem Buch angegeben habe, stammen von mir und die tatsächlichen Ergebnisse stammen aus verschiedenen Methoden, aus meinen eigenen Erfahrungen und aus verschiedenen akademischen Institutionen (wo ich in verschiedenen Funktionen gearbeitet habe). Das Einzige, worum ich dich bitte, ist, dass du dir ein paar Sekunden Zeit nimmst, um das Buch zu lesen, die Grundlagen zu lernen und dann deine Erfahrungen mit anderen Papierverpackern zu teilen. Ich hoffe, dass dieser Blog dich inspiriert, über deine eigenen Erfahrungen in diesem Bereich zu schreiben. Wenn du eine Frage hast, oder wenn du etwas zum Blog hinzufügen möchtest, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen oder mich auf Facebook, Twitter oder Google kontaktieren. Ich freue mich immer, Fragen zu beantworten oder Ihr Feedback zu hören.

Im Jahr 2010 wurde ich von der Wochenzeitung Der Spiegel interviewt. Ich habe eine Präsentation über meine Arbeit und meinen Hintergrund gehalten. Im Jahr 2010 habe ich einen Workshop namens "Papercraft and Technology" durchgeführt. Es ist die gleiche Art von Workshop, die wir in unserer Werkstatt haben. Mein Ziel mit dem Workshop war es, die Leute zu inspirieren, ihr eigenes Papier zu machen. Ich habe diesen Blog-Post gemacht, in der Hoffnung, dass Leute, die ihn lesen würden, uns in unserem Workshop begleiten würden. Ich hatte viel Unterstützung. Mein Buch "Papercraft and Technology: Die Schaffung einer Gemeinschaft für Papierhandwerk, ist in mehreren Ländern. Ebenso wie mein Buch mit Tutorials: "Deckenpapier: Design & Konstruktion" und mein Buch "Papercraft: Ein praktisches Handbuch", mit Hunderten von Videos aus aller Welt, wie zum Beispiel dem deutschen.

Die Website wurde von einem Interview inspiriert, das ich im Spiegel, "Bild", geführt habe, wo ich über meine Karriere im Papierhandwerk sprach. Ich habe die Seite "Schrank" und die Seite "Bücherregal" gemacht, wo ich einige meiner beliebtesten Projekte zeige.

Hoffentlich gefällt dir der Blog.

Cedric Pingel